WhatsApp For Business-API – Was Sie wissen müssen

WhatsApp For Business-API – Was Sie wissen müssen

WhatsApp – schnell, einfach und bequem mit 2 Milliarden monatlichen Benutzern in 180 Ländern und in bis zu 60 Sprachen. Seit der Veröffentlichung der API (Application Programming Interface) ist die Begeisterung für WhatsApp so hoch wie nie zuvor.

1. Seine Fähigkeit, das Kundenbeziehungsmanagement zu unterstützen

Gutes Kundenbeziehungsmanagement ist der heilige Gral für ein Unternehmen. Wie kann WhatsApp dazu beitragen, großartiges CRM und Retention bereitzustellen?

Ihre Unternehmensinformationen an einem Ort.

Mit WhatsApp for Business können Sie ein Unternehmensprofil erstellen, das hilfreiche Informationen wie Ihre Adresse, Geschäftsbeschreibung, E-Mail-Adresse und Website enthält.

Schnelle Antworten.

Möchten Sie sicherstellen, dass Sie bei jeder Gelegenheit einen hervorragenden Kundenservice bieten? Müssen Sie später zu einem Gespräch zurückkehren? Speichern Sie Ihre Antworten, um die Konsistenz sicherzustellen. Mit diesem Tool können Sie effektiv und effizient mit Ihren Kunden kommunizieren und den Kommunikationsverlauf verfolgen.

Multimedia-Kommunikation

Fotos, Videos, Dokumente, Diashows und mehr… Marken haben die Freiheit, mit der Einführung einer API kreativ in ihren Gesprächen in WhatsApp for Business zu sein. Gehen Sie über einen einfachen Text oder eine E-Mail hinaus. Sie können Dokumente mit einer Größe von bis zu 100 MB senden, damit Sie ganz einfach feststellen können, was Sie benötigen, und wen Sie möchten

(Quelle: WhatsApp, 2020)

2. Es ist privat und sicher

Die Anpassung an sich ändernde Vorschriften und Richtlinien kann sich für viele Unternehmen als schwierig erweisen. Mit Gesetzen wie der DSGVO achten Unternehmen auf ihren Umgang mit Daten. WhatsApp bietet drei wichtige Funktionen, um sowohl Unternehmen als auch Verbraucher zu schützen:

  • End-to-End-Verschlüsselung
  • Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA)
  • Überprüfung des Geschäftskontos

„Wenn Sie eine Nachricht an ein WhatsApp-Geschäftskonto senden, wird Ihre Nachricht sicher an das vom Unternehmen ausgewählte Ziel gesendet.“

(Quelle: WhatsApp, 2020)

Zusicherungen wie diese geben den Benutzern das Vertrauen, dass ihre Daten angemessen behandelt werden, und ermöglichen es Unternehmen, das Vertrauen zu ihren Kunden zu pflegen. Das Ergebnis? Eine vertraute und sichere Möglichkeit für Unternehmen und Kunden, sich zu verbinden.

3. Habe echte Gespräche

Auf WhatsApp können Unternehmen und ihre Kunden direkt interagieren und wichtige Gespräche führen. Veraltetes und klobiges automatisiertes Messaging gehört der Vergangenheit an. WhatsApp dient als effektives Kommunikationsinstrument, um mit Ihren Kunden in Kontakt zu treten – insbesondere mit der Einführung seiner API- und Multimedia-Funktionen.

  • Bequemlichkeit

„2 Milliarden monatliche Benutzer in 180 Ländern und in bis zu 60 Sprachen“ – erinnern Sie sich daran? Bequemlichkeit ist das A und O, wenn es um Kundenbindung geht. Daher ist die Verwendung einer Plattform mit einer Reichweite von WhatsApp ein kluger Schachzug. Branchentrends deuten auch auf eine zunehmende Nutzung von Messaging-Plattformen für die Verbindung mit Freunden, Familie und vor allem Unternehmen hin.

  • Jede Minute werden 18 Millionen Texte gesendet. (Quelle: DOMO-Bericht, 2019)
  • Basierend auf monatlich aktiven Benutzern ist WhatsApp ab Oktober 2019 die beliebteste globale Messenger-App (Quelle: Statista 2019).

4. Möchten Sie mehr wissen?

  • WhatsApp für Unternehmen
  • Erste Schritte mit WhatsApp For Business